Alexia de Ville

Alexia de Ville - Idealisierte Landschaften, Kindheitserinnerungen, abstrakte Tagträume ...
Saudade, die vierte Kollektion von Tenue de Ville, nimmt ätherische Töne an und wagt eine Einzigartigkeit, die die Wände transformiert und die Imagination fortträgt. Dank ihrer künstlerischen Herangehensweise und ihrer handgezeichneten Motive bringt Alexia de Ville seit 2014 neue Atmosphären in die Interieurs. Mit Saudade, ihrer vierten Kollektion, gelinkt ihr die Verbindung zwischen Risiko und Kontemplation ...
Wiederbesinnung auf ihren Karriereweg.
Die Unternehmerin, Alexia de Ville, hat zunächst eine multidisziplinäre künstlerische Ausbildung in Brüssel und London absolviert, bevor sie 2014 ihren Kreativ-Workshop in der belgischen Hauptstadt startete. Als versierte bildende Künstlerin nimmt sie alle Medien auf, um ihren Ideen Substanz zu verleihen, frei von Gravur zu Collage, von Zeichnung zu Fotografie usw., bevor sie ihre Forschung mit grafischen Programmen verfeinert.
Jedes Jahr bringt sie eine neue Kollektion von High-End-Tapeten aus Belgien zum Leben. "City Garden" im Jahr 2015, "Ode" im Jahr 2016, "Balsam" im Jahr 2017, und jetzt "Saudade", eine Kollektion, die klassische Zeichnungen, aber auch experimentelle digitale Panels mischt, für die Alexia de Ville sehr farbenfroh oder eben geht unverhältnismäßige Muster. "Saudade" oder die Fantasy-Vergangenheit.
Mit dieser neuen Kollektion bleibt Alexia de Ville ihren Inspirationen treu. Sie mischt reine japanische Linien und Art-Deco-Nuancen und zeigt mehr als je zuvor ihre Anziehungskraft für zeitgenössische Kunst, Architektur, Literatur, Reisefotos ...
Manchmal traditionell mit ihren Effekten von Mustern und Mustern in der Wiederholung, manchmal ultra-zeitgenössisch mit ihren großen "Werken "Saudade" ist eine Kollektion aus Kunst, die in digitalen Tafeln gedruckt wird. Sie besteht aus zwei Teilen, die figürliche Motive und Texturen kombinieren, aber auch ein riesiges Panorama, alles auf einer farbenfrohen, nostalgischen und kindlichen Art, so der Name der Kollektion.
Ein ökologisches und lokales Konzept.
Die Produktion von Tenue de Ville ist immer Teil eines lokalen und ökologischen Ansatzes. Wie bei früheren Kollektionen wird auch Saudade in Belgien produziert. Die verwendeten Tinten sind wasserbasiert und das Papier ist FSC-zertifiziert, um eine nachhaltige Forstwirtschaft zu gewährleisten.
articles
A.S. Création
Brigitte Home
Architects Paper
Boretti
Laura Noltemeyer
CR Collection
walls by patel
Esprit Home
Mac Stopa
Jardin Furniture
Jette Joop
KATRIN LEUZE
M-System
Schäfer Tapeten
Lars Contzen
2F Leuchten
Tekna
The Bottlelight Company
Tom Raffield
Trademarkliving
watt & VEKE
XStone
Tenue de Ville
Light & Living
Tecnografica
ennKii
Livingwalls
Michalsky Living
Nordal Lampen
Schöner Wohnen
VanRoon Living
J-Line
Nordal
Versace Home
Versace Wallpaper
Oilily Home
Hundeleine Deluxe